Region Flexivoucher Nördpazifik

Potrero / Flamingo / Conchal

Die weite und ruhige Bucht des Potrero Strandes liegt etwa 20km nördlich von Tamarindo. Der lange Sandstrand ist ideal zum Spazierengehen. Gegen Abend kann man schöne Sonnenuntergänge beobachten. In und um das kleine Fischerdorf Potrero findet man die wichtigsten Lokalitäten wie Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten, Apotheken und Banken.

Einige interessante Tauchziele liegen sehr nahe wie die Las Catalinas Inseln, wo mit etwas Glück Adlerrochen, Mantarochen, verschiedene Haiarten und vieles mehr beobachtet werden können. Saisonabhängig sind hier sogar bereits vorbeiziehende Buckelwale gesichtet worden. Hochseefischen und Reiten sind andere Ausflüge, die vor Ort angeboten werden.

Mehr Lesen...
Hotels in dieser Gegend
Nationalparks

Samara / Islita

Samara ist ein gut gelaunter, stimmungsvoller, kleiner Ort und liegt am Fuße einer mit tropischem Regenwald bewachsenen Bergkette. Das Städtchen befindet sich auf der Nicoya-Halbinsel in der Provinz Guanacaste und weist einen der sichersten und schönsten Strände der gesamten Pazifikküste auf. Die ausladende Bucht wird zu einem großen Teil von einem vorgelagerten Riff geschützt; somit ist das Meer extrem ruhig und perfekt zum schwimmen oder schnorcheln geeignet.

Mehr Lesen...
Hotels in dieser Gegend
Nationalparks

Tamarindo / Langosta / Mansita

Tamarindo, einst ein kleines Fischerdorf, hat sich in den letzten Jahrzehnten stark vergrößert und ist heute einer der meistbesuchten Orte mit einem der schönsten Strände in Guanacaste. Das Städtchen bietet alles notwendige, von Apotheken über Banken bis zu Supermärkten, Restaurants und vielem mehr.

Der goldene Sandstrand erstreckt sich über 4km und wird auf beiden Seiten von Flüssen umschlossen, die sich hier ihren Weg ins Meer bahnen. Bei Ebbe ist es problemlos möglich, am Strand entlang zu den Nachbarstränden - Playa Grande im Norden und Playa Langosta im Süden - zu laufen. Playa Grande steht unter Schutz, da dies einer der wichtigsten Eiablageplätze der Lederschildkröten ist, welche hier zwischen Oktober und März zum Nisten ankommen. Playa Langosta ist ein wunderschöner goldfarbener Sandstrand und um einiges ruhiger als das quirlige Tamarindo.

Mehr Lesen...
Hotels in dieser Gegend
Nationalparks

Malpais / Montezuma / Tambor / Sta Teresa

Malpaís und Santa Teresa zeichnen sich durch ihre schönen, von Palmen gesäumten Strände und durch ihre ausgezeichneten Surfbedingungen aus. Die beiden Städte sind durch eine Schotterstraße verbunden. Menschen führen hier meist ein sehr ruhiges Leben.
Santa Teresa ist ein ehemaliges kleines Fischerdorf, am Südzipfel der Halbinsel Nicoya gelegen. Vor einigen Jahren gewann es an Bedeutung als Touristenziel und für Leute, die dort den entspannten “alternativen Lebensstil” genießen möchten. Heute bietet das Dorf viele kleine Restaurants, Bars und Discos, die für Unterhaltung sorgen.

Mehr Lesen...
Hotels in dieser Gegend
Nationalparks

Papagayo / Hermosa / Panama

Der Golf von Papagayo und seine südlichen Strände Playa Panamá und Playa Hermosa liegen an der nördlichen Küstenline der Region Guanacaste. Verschiedenartigste Hotels und Resorts blühten während der letzten Jahre entlang der Küste auf. Denoch hat dieses Küstengebiet seinen Charme bewahrt und bietet immer noch ruhige Rückzugsorte. Die tiefblauen Gewässer eignen sich gut zum Baden und Schwimmen. Die Strände mit der dichten, tropischen Natur sind ganzer Grund zu Stolz. Die attraktive Lage, die beeindruckende Vegetation und die unbeschreiblichen Sonnenuntergänge sind all die Facetten, die zu einem perfekten Sommerurlaub gehören. So hört man sagen, dass Ruhe und Gelassenheit zum täglichen Ambiente des Papagayo Golfes gehören.

Hotels in dieser Gegend
Nationalparks

Liberia

Liberia, die Hauptstadt der Provinz Guanacaste im Nordwesten des Landes, befindet sich nur ca. 80km südlich von der Grenze zu Nicaragua. Besonders in der Landwirtschaft und der Rinderzucht haben die Stadt und ihre Umgebung im Laufe der letzten Jahrhunderte eine immer größere Bedeutung gewonnen.
Das Zentrum von Liberia hat sich zu einer aufstrebenden Kleinstadt entwickelt. Oft wird sie von ihren Einwohnern immer noch ¨Ciudad Blanca - Die Weiße Stadt¨ genannt, bedingt durch den weißen Sand, mit dem in früheren Zeiten die Strassen und die alten Kolonialhäuser gebaut wurden. Nachmittags versammeln sich viele ihrer Bewohner im Park vor der modernen, weißen Kirche.

Mehr Lesen...
Hotels in dieser Gegend
Nationalparks

Rincón de La Vieja

Das bekannte Rincón de La Vieja-Gebiet befindet sich in der Provinz Guanacaste, etwas nördlich der Provinzhauptstadt Liberia. 14.300 Hektar des Gebiets sind durch den Rincón de la Vieja Nationalpark geschützt, dessen Hauptattraktionen der gleichnamige, aktive Vulkan und dessen Begleiterscheinungen wie Fumarolen, Lagunen und Schlammlöcher sind. Vulkanische Erscheinungen wie natürliche Saunen und heiße Thermalschlammbäder und vor Artenvielfalt strotzende Trockenwälder kann man aber auch außerhalb des Nationalparks antreffen.

Mehr Lesen...
Hotels in dieser Gegend
Nationalparks

Palo Verde

Palo Verde gehört zum Naturschutzgebiet Tempisque im Norden des Landes, einem ziemlich abgeschiedenen Gefüge aus Sumpf, Mangroven, Lagunen, Marschland, Grasland und Wäldern, wo mindestens 279 Vogelarten wie Störche, Silberreiher, Ibisse, Schlangenhalsvögel, Taucher und Löffelreiher beobachtet werden können.

Auf der Isla Pájaros (zu Deutsch „Vogelinsel“), einer kleinen Mangroveninsel im Tempisque Fluss, leben ungefähr 60 verschiedene Arten von Wasservögeln. Mangroven sind der natürliche Lebensraum vieler verschiedener Vogelarten.

Mehr Lesen...
Nationalparks

Nosara / Azul

Der Strand von Nosara liegt im Nordwesten der Nicoya Halbinsel. Die Gegend ist bekannt für ihr entspanntes Ambiente, die berauschende Pflanzenwelt und einen reizvollen, schwarzsandigen Strand. Der Ort ist unter den Fischern bekannt, da zwei der längsten Flüsse des Landes gleich hinter Nosara in eine Lagune fließen und so das Fischen attraktiv machen. Auch das Kanu- und Kayakfahren, um die Tiere und tropische Vegetation zu entdecken, ist ein Aktivitätsfavorit. Es gibt die verschiedenartigsten Unterkünfte für jeden Geldbeutel, so dass es jedem Besucher möglich ist, in dieses Paradies einzutauchen. Das Surfen und Boogie-Boarden zählen zu den beliebtesten Aktivitäten. Surfer egal welchen Niveaus finden hier ihre Herausforderung; im Gegensatz dazu laden die Strände auch zu romantischen Wanderungen bei Sonnenuntergang ein. Es gibt überall kleine, gezeitenabhängige, natürliche Pools.

Mehr Lesen...
Nationalparks

Miravalles

Die Gegend von Miravalles befindet sich in der Provinz Guanacaste, einige Kilometer nördlich des Ortes Bagaces. Geprägt wird die Gegend durch den fast völlig bewaldeten Stratovulkan Miravalles mit einer Höhe von 2´028 Metern über dem Meeresspiegel. Die Basis des Vulkans weist vulkanische Aktivität auf, die sich in von Weitem sichtbaren Gas- und Dampfaustritten sowie Schlammlöchern zeigt. Ein geothermisches Projekt zur Energiegewinnung wurde vom staatlichen Elektrizitätswerk ICE eingerichtet.

Mehr Lesen...
Nationalparks

Salinas / La Cruz

Der Kanton La Cruz befindet sich im äußersten Nordwesten der Provinz Guanacaste und grenzt an Costa Ricas nördlichen Nachbarn Nicaragua. Vom Aussichtspunkt in der Nähe der Kleinstadt La Cruz kann man wunderschöne Sonnenuntergänge beobachten. Der Nationalpark Santa Rosa mit seiner bekannten Casona de Santa Rosa, wo am 20. März 1856 die Filibustertruppen William Walkers zurückgeschlagen wurden, gehört zu den wichtigsten touristischen Attraktionen des Kantons. 

Mehr Lesen...
Nationalparks

Ara Tours

Ara Tours
www.aratours.com
Sabana Sur. Del Colegio de Médicos, 100m este
y 175m sur, Frente a la Universidad La Salle, San José, Costa Rica.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Newsletter
Durch Angabe Deiner E-Mail Adresse erklärst Du Dich damit einverstanden, Newsletter von uns zu erhalten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok